Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
Menu

Null-Diät

Beurteilung der Null-Diät:

  • Bei der Null-Diät verliert man hauptsächlich Wasser und Muskeleiweiß. Dadurch kommt es zu dem extrem starken Gewichtsverlust. Erst nach mehreren Wochen stellt der Körper auf Fettverbrennung um.
  • Bei einer Null-Diät kämpft der Körper um sein Überleben. Er reduziert so weit wie möglich den Kalorienverbrauch. (z. B. Muskeln (Körpereiweiß) werden abgebaut da Muskelgewebe mehr Kalorien verbraucht als Fettgewebe.) Dieser reduzierte Energieverbrauch hält auch noch nach der Diät an und macht dadurch den Jo-Jo-Effekt sehr wahrscheinlich.
  • Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Kopfschmerzen sind häufige Begleiterscheinungen.
  • Bei Nierenfunktionsstörungen, Herz-Kreislauf-Problemen und Diabetes ist dringend von einer Nulldiät abzuraten.
  • Eine Null-Diät sollte wenn überhaupt nur unter ärztlicher Kontrolle durchgeführt werden.

Nach oben


Die große GU Nährwert Kalorien Tabelle 2014/15: Mit über 20.000 Nährwerten von Waltraute Aign, ...

Nach oben