Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
Menu

Warum sind Diäten selten langfristig erfolgreich?

Was geht schief?
Wieso bringen Diäten meist nur kurzfristig einen Erfolg?

Die Erfinder und Vermarkter der Diäten haben den Körper als Schuldigen identifiziert. Der Körper wehrt sich gegen den Verlust von Fett, reduziert den Grundumsatz und speichert nach der Diät so viel Fett wie möglich, um für die nächste Hungerperiode gerüstet zu sein.

Die Begründung ist mit Sicherheit richtig. Ein zweiter wichtiger Grund wird aber meist verschwiegen.

Ohne eine langfristige Ernährungsumstellung wird keine Gewichtsabnahme von Dauer sein! Wenn man sich nach der Diät wieder wie früher ernährt, wird man schnell wieder sein altes Gewicht erreichen.

Dieser Grund für die Gewichtszunahme nach Diäten wird meist verschwiegen, da er den Sinn und Zweck der meisten Diäten in Frage stellt.

Ein extremes Beispiel sind Formular-/Pulver-Diäten. Man bekommt ca. 5-mal am Tag einen Diät-Drink, der alle Nährstoffe enthält. Während der Diät hat man über eine richtige und gesunde Ernährung nichts gelernt. Aufgrund der fehlenden Ernährungsumstellung ist die Gewichtszunahme nach Abschluss der Diät nahezu garantiert. Auch viele andere Diäten haben diesen Fehler. Es wird strikt vorgeschrieben, wann welche Mahlzeit zu essen ist. Nach Abschluss der Diät ist man zwar fit im Kochen nach Rezept, aber von einer Ernährungsumstellung kann bei weitem nicht gesprochen werden.

Wenn Sie wissen wollen welche Lösung wir anbieten, dann sehen Sie doch mal nach unter:

 Was bieten wir an?

Nach obendiäten