Diese Website verwendet eigene Cookies und Cookies von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie Cookies zu.
Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzbestimmungen um mehr zu erfahren.
Menu

Saftfasten

Beurteilung von Saftfasten

  • Saftfasten fördern den Abbau der Muskelmasse und den Verlust von Wasser. Dadurch kommt es beim Saftfasten zu einem starken Gewichtsverlust.
  • zu wenig Eiweiß und andere Nährstoffe
  • Kurzfristiges Fasten ist nur bei gesunden Erwachsenen medizinisch unbedenklich. Fasten sollte immer unter medizinischer Aufsicht durchgeführt werden.
  • Schwäche
  • Der Körper drosselt angesichts der geringen Energiezufuhr seinen Grundumsatz: Er verbraucht weniger Kalorien, was den berüchtigten Jo-Jo-Effekt begünstigt. Nach dem Fasten kommt es meist zu einer schnellen Gewichtszunahme. Langfristige Erfolge sind selten.
  • eintönige Ernährung
  • Schlacken, die angeblich beim Fasten ausgeschieden werden sollen, konnten bis jetzt nicht im menschlichen Körper nachgewiesen werden.
  • keine Änderung der falschen Essgewohnheiten.

Nach oben


Wie neugeboren durch Fasten
von Hellmut Lützner